• Pinky

Tag 2 (09.03.2020) intensive Startvorbereitungen

Aktualisiert: März 12

Die Pension am Großen Garten ist als Nest (nicht nur für Mäuse in Warteposition) sehr zu empfehlen.

Ausgeschlafen und perfekt verköstigt ist die Bande jetzt gespannt auf den Tag.

Erstdiagnose bestätigt sich - das Wasser ist am 4. Zylinder auf Abwege geraten. Zylinderköpfe sind ausgebaut und Frank bringt sie zum Motorenwerk Keilig - die versuchen uns trotz hohen Krankenstands zwischenzuschieben. Da die Ventile überstehen, müssen sie raus und ggf. sind die Sitze nachzufräsen - die Aufholjagd wird also sportlicher als gedacht, wir ziehen einfach alle Ruhetage vor und wir quälen die Jungs weiter.


Die Werkstatt fegen müssen wir nicht - ist sauber genug. Die Idee, das Reifenlager zu sortieren wurde wegen mangelnder Qualifikation der Mäuse fallen gelassen.

Sie organisieren also 'ne Nähmaschine und einen Anfängerkurs.

Mäusekino und Sushi damit wir den Werktätigen (den Schrauberjungs) aus den Füßen sind?


Erst muss der Krümmer ins Motorenwerk gefahren werden, was dem Schmied zwei lästige Neugiermäuse beschert hat. @Rennjungs, wenn uns noch einer was vom Zylinderkopfpferd erzählt, müsst Ihr Euch die Frage gefallen lassen, ob Ihr wisst, wovon Ihr redet. Wir haben's gesehen und erklärt bekommen:

  1. abgebrochene Glühkerze rausbohren

  2. Ventile rausnehmen und ordentlich in so 'ner Art Reagenzglashalter verstauen (ok, ok - wir sind in 'ner Schmiede und nicht im Labor - das Ding sieht aber wirklich so aus)

  3. anschleifen und Schaden begutachten

  4. schleifen

  5. freuen, dass der Sitz der Zylinder nicht nachgeschnitten werden muss

  6. in die Waschmaschine stecken morgen dann:

  7. tauchen (auf Haarrisse prüfen und hoffen, dass nix zu sehen ist)

  8. Zylinder und Krümmer polieren

  9. zusammenbauen

  10. einbauen


Zur Ablenkung gibt's Mäusemädchenprogramm: Shoppen.


Dominik von Decathlon erklärt geduldig die unterschiedlichen Größen und Anwendungsbereiche von Fußbällen - die Auswahl sollte es also nicht primär Farbvorlieben der Mäuse berücksichtigen, sondern Alter der zu Beschenkenden, Untergrund und Anforderungen an Belastbarkeit. Dann lässt er noch die Luft aus den Bällen und regt an, für die nächste Tour offiziell nach Sponsoring mit Spiel- und Sportartikeln zu fragen.


Und dann gab's Sushi.

88 Ansichten

CALL US

Pinky: +49 (173) 6647001

EMAIL US

OPENING HOURS

Mon - Sun: 7am - 10pm

OVER 7 YEARS EXPERIENCE

In Organisation und Teilnahme

OUR SERVICES

- Werbung auf Autos, im Netz

- Bericht im Blog, in sozialen Medien

- Identifizieren relevanter Hilfe

- Monitoring des Einsatzes von Spenden

VISIT US

© 2020 by Pinky and Brain Racing Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now